Keeekse! Cookies mit M&M´s

Keeekse! Cookies mit M&M´s

Nach einer sehr langen Pause melde ich mich zurück. Die Technik hat versagt, aber für eine Fehlerbehebung fehlte zunächst schlichtweg die Zeit. Dann folgte ein Hilferuf einer Freundin: „Was ist mit deinem Blog los? Ich brauche das Rezept für die Cookies!!!“. Rezept rausgesucht, abfotografiert und versendet. Das Anfangsproblem wurde dadurch natürlich nicht gelöst. Aber nicht bloß an Zeit, sondern auch an Motivation mangelte es lange – jetzt habe ich es endlich geschafft!

Leider konnte ich die alten Blogposts nicht mehr retten, aber versprochen: Der Neuanfang hat auch seine Vorteile. Sprich ein neues Design und ganz viele Ideen, die nur darauf warten, umgesetzt zu werden. Und einige alte Rezepte werde ich auch wieder herauskramen und hochladen. Und in diesem Post beginne ich damit, denn wer kann zu diesen Cookies schon Nein sagen? Meine Freundin und ich jedenfalls nicht!

– Wie sieht´s bei dir aus? –

Zutaten für ca. 40 Cookies

120 g Zucker

120 g brauner Zucker

200 g Butter

2 Eier

1/4 TL Vanillearoma

1 TL Natron

1 TL Salz

370 g Mehl

250 g M&M´s (Sorte: Chocolate)

50 g gehackte Zartbitterschokolade

 

Zubereitung

Zucker, braunen Zucker und Butter schaumig rühren, anschließend das Vanillearoma hinzufügen und die zwei Eier unterrühren. Mehl, Natron und Salz vermischen und unter die Masse rühren. Die Schokoladenstückchen und die M&M´s vorsichtig unterheben. Den Teig teelöffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und etwas platt drücken.

Die Cookies ca. 15 Minuten bei 160 Grad Celsius (Oberhitze) backen lassen und anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.